Chile

Erneut streiken die Hafenarbeiter in Valparaiso

Die Arbeiter in Valparaiso, dem zweitwichtigsten Handelshafen in Chile, sind Anfang Januar erneut in den Streik für bessere Arbeitsbedingungen getreten. Kurz vor Weihnachten war es zu einem Abkommen zwischen Hafengesellschaft und der Gewerkschaft gekommen, nach einem Monat Streik. Jetzt haben die Hafenarbeiter ihren Streik wieder aufgenommen, weil die Hafenbetreiber die Vereinbarungen über die Wiedereinstellung von Kollegen nicht eingehalten haben.