Algerien

Algerien

Proteste gegen Scheinwahl

Tausende überwiegend junge Menschen protestierten gegen die am Donnerstag, 12. Dezember, durchgeführte Wahl eines neuen Staatspräsidenten. Alle fünf Kandidaten gehören zum engeren Umkreis des nach Protesten im April zurückgetretenen Präsidenten Abd al-Aziz Bouteflika. "Keine Wahlen unter der Kontrolle der Bande!" riefen die Demonstrantinnen und Demonstranten wie schon bei früheren Demonstrationen und fordern echte Wahlen. Seit fast einem Jahr gehen in Algerien jeden Freitag Zigtausende auf die Straße, und große Generalstreiks wurden durchgeführt.