USA

USA

Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump

Als dritter Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten muss sich Donald Trump einem Amtsenthebungsverfahren im US-Senat stellen. Eine Mehrheit von 230 zu 197 der Abgeordneten stimmte im Repräsentantenhaus für die Eröffnung eines Impeachments-Verfahrens wegen mutmaßlichen Machtmissbrauchs. Anschließend sprach sich eine Mehrheit von 229 zu 198 der Abgeordneten auch für den zweiten Artikel der Behinderung des Kongresses aus. Das eigentliche Impeachment-Verfahren wird im Senat stattfinden, wo die Republikaner die Mehrheit haben. Trump steht bei vielen Amerikanern wegen seiner ultrareaktionären Politik in der Kritik. Auch innerhalb des US-Finanzkapitals gibt es zunehmend widersprüchliche Auffassungen, ob man mit Trump weiterregieren kann.