Batterieproduktion

Batterieproduktion

VW will bei Guoxuan einsteigen

Volkswagen strebt eine strategische Zusammenarbeit mit dem chinesischen Batteriehersteller Guoxuan an. Die Nachrichtenagentur Reuters berichtete, das Volkswagen 20 Prozent der Anteile von Guoxuan erwerben wolle und damit zum zweitgrößten Anteilseigner werde. Durch die Zusammenarbeit mit dem Batteriehersteller will sich Volkswagen Zugang zu Schlüsseltechnologien in der Elektromobilität in China sichern. VW ist der größte ausländische Autohersteller in China, will dort bis 2025 jährlich 1,5 Millionen E-Autos verkaufen und insgesamt zum Weltmrktführer in Sachen E-Mobilität werden.