Kurdistan

Kurdistan

KCK ruft zur Solidarität mit den Erdbebenopfern auf

Die Gemeinschaft der Gesellschaften Kurdistans (KCK) spricht den Angehörigen der bei dem Erdbeben mit dem Epizentrum in Xarpêt (Elazığ) am vergangenen Freitag, 24. Januar, Getöteten ihr herzliches Beileid aus und wünscht den Verletzten gute Besserung. Sie ruft die Bevölkerung zur Solidarität mit den Betroffenen auf und erklärt: „Die Gesellschaft und die Menschheit muss sich insbesondere in solchen Situationen solidarisieren und den Schmerz lindern. Unsere historisch gewachsenen Werte verpflichten uns dazu." Der türkische Staat habe immer wieder bewiesen, dass er die Sicherheit und Gesundheit der Bevölkerung missachtet.