Covid-19 – neuartig, gefährlich, besiegbar!

Viele Fragen zu den Hintergründen und Zusammenhängen von Covid-19 bleiben bislang unbeantwortet. Dieses Buch fasst die bisherigen wissenschaftlichen Erkenntnisfortschritte allgemeinverständlich zusammen, einschließlich der Möglichkeiten zur Vorbeugung und Therapie. Dabei wird deutlich, dass der Kampf gegen die Corona-Pandemie nicht nur eine medizinische, sondern auch eine bedeutende gesellschaftliche und politische Dimension hat.

 

Vorwort:

Dieses Buch entstand aus der Zusammenarbeit zunächst von uns als Allgemeinmedizinern. Wir waren – wie viele andere Ärzte auch – in unserer praktischen täglichen Arbeit mit der neuartigen Krankheit Covid-19 konfrontiert, mit einer Reihe von Covid-19-verdächtigen, stark verunsicherten Patienten, über Wochen hinweg auch mit einem katastrophalen Mangel an Schutzausrüstung. Stark belastend waren ebenfalls die oft fragwürdigen, verwirrenden und oft widersprüchlichen offiziellen Informationen über die Covid-19-Pandemie. Das hat uns veranlasst, enger zusammenzuarbeiten, selbständig zu recherchieren und uns zu beraten.


Daraus entwickelte sich ein fruchtbarer Austausch: mit einem wachsenden Kreis von Medizinern und anderen Beschäftigten des Gesundheitswesens; mit Biologen, Psychologen und anderen Fachleuten – vor allem auch Kolleginnen und Kollegen aus dem Internationalistischen Bündnis1. In Betrieben, Wohngebieten, Schulen, Unis und auch in ihren Familien leisteten und leisten sie wertvolle Aufklärungsarbeit. Und sie setzten und setzen notwendige Gesundheitsschutzmaßnahmen durch. Ein engerer Kreis von Medizinern entschloss sich darauf aufbauend zur Gründung einer Mediziner-Plattform im Internationalistischen Bündnis und zu der Herausgabe von regelmäßigen Corona-Info-Mails. In dieser Reihe erschienen bis Juli 2020 21 Info-Mails. Diese sollen der Orientierung und dem Austausch dienen – mit Hintergrund-Analysen, Artikeln, Stellungnahmen und Kurzinformationen.


Wir haben die Mediziner-Plattform bewusst im Rahmen des Internationalistischen Bündnisses gegen Rechtsentwicklung, Faschismus und Krieg (www.inter-buendnis.de) konstituiert – aus der Erkenntnis, dass der Kampf gegen die Covid-19-Pandemie nicht gewonnen werden kann ohne weitreichende gesellschaftliche Veränderungen und einen internationalen Zusammenschluss. Hat doch gerade die Corona-Pandemie gezeigt, dass privatisierte und profitorientierte Gesundheitssysteme in aller Welt wesentlich zum Desaster beitrugen. Hunderttausende Tote gehen auf ihr Konto! Dabei gibt es atemberaubende Fortschritte in der Medizin und einschlägige gesellschaftliche Erfahrungen, wie Pandemien bekämpft werden könnten. Das Gesundheitswesen auf der ganzen Welt muss demokratisiert und revolutioniert werden. Das wird nur möglich sein in demokratisierten und revolutionierten gesellschaftlichen Verhältnissen!


Erste Früchte trägt die Entwicklung internationaler Kontakte. Unter anderem hatten wir einen direkten Austausch mit engagierten Kolleginnen und Kollegen/Freundinnen und Freunden in Afghanistan, in Italien, in Bangladesch, in Sri Lanka, Indien und Südafrika, die ebenfalls nach Orientierung und Zusammenarbeit in der Corona-Krise suchen.


Aus der intensiven Recherche-Arbeit und der schöpferischen Beratung mit einer wachsenden Zahl von Mitstreiterinnen und Mitstreitern ergaben sich wichtige Erkenntnisse und Prognosen, von denen sich viele bereits bestätigt haben. Dafür gilt allen Beteiligten unser Dank!


In der Flut von Pressekonferenzen, pseudowissenschaftlichen Darlegungen des Robert-Koch-Instituts (RKI), einander widersprechenden wissenschaftlichen Einschätzungen und einem untauglichen Krisenmanagement der Bundesregierung erwuchs das Bedürfnis nach einer wissenschaftlichen Zusammenfassung des bisherigen Erkenntnisfortschritts, aber auch der offenen Fragen und notwendigen Forderungen in allgemein verständlicher Form. Dazu will dieses Buch einen Beitrag leisten.


Es soll Klarheit schaffen über Zusammenhänge und Hintergründe der Covid-19-Pandemie und über Möglichkeiten zur Prävention und Therapie – als Voraussetzung für einen Sieg über Covid-19. Es soll bewusstseinsbildend wirken und dazu anregen, selbst aktiv zu werden und sich zu organisieren. Zweifellos dokumentiert diese 1. Auflage noch keine vollständige Kenntnis der Krankheit. Dennoch ist der Erkenntnisfortschritt heute schon bemerkenswert. Er soll mit diesem Buch zur Diskussion gestellt und gegebenenfalls in weiteren Auflagen weiter ausgebaut werden.

August 2020
Dr. Günther Bittel, Dr. Willi Mast


Inhaltsverzeichnis:

Vorwort
1. Was ist Covid-19?
2. Wie die Pandemie begann
Virus-Nachweis mit PCR
3. Blamable Bilanz des Robert-Koch-Instituts und der Bundesregierung
Antikörper und Antikörper-Tests bei Covid-19
4. Wann und wo waren die Epizentren?
5. Corona-Viren und SARS-CoV-2
6. Die Suche nach dem Zwischenwirt
7. Natürlicher oder künstlicher Ursprung von CoV-2?
8. Ein denkwürdiger Briefwechsel mit dem RKI
9. Was macht CoV-2 so gefährlich?
10. Welche Besonderheiten zeigt das Immunsystem bei Covid-19?
11. Einige Überlegungen zur Immunisierung und Therapie
Ein hoffnungsvoller Therapieansatz: die photodynamische Therapie
12. Bei welchen Beschwerden sollte man an Covid-19 denken?
13. Der phasenhafte und wechselhafte Verlauf von Covid-19
• Infektion der Atemwege und ARDS
• Gefäßinnenhautentzündung und Thrombosen
• Herzbeteiligung
• Nierenbeteiligung
• Beteiligung von Magen, Darm und Bauchspeicheldrüse
• Schädigung des Geruchs- und Geschmacksinns
• Beteiligung des Nervensystems
• Immunsystem
• Multiorganversagen
Welche Labordiagnostik sollte durchgeführt werden?
14. Der ACE-2-Rezeptor, das RAAS, Sauerstoffradikale und die Covid-19-Langzeitfolgen
15. Einige Konsequenzen für Diagnostik und Therapie von Covid-19
Die Bedeutung von Vitamin C und anderen Vitaminen, Mineralstoffen und pflanzlichen Heilstoffen
16. Was man vorbeugend gegen Covid-19 tun kann
17. „Nur ein harmloser grippaler Infekt“?
18. Aussichten und Probleme der Impfstoff-Forschung 7
„Weltkrieg im Labor“ – wer herrscht über den künftigen Impfstoff?
19. „Corona-Krise“ und globale Umweltkatastrophe
20. Lehren für ein künftiges Krisenmanagement und die Perspektiven einer künftigen Medizin
21. Gefragt: ein dialektisches Modell von Covid-19
22. Covid-19 ist besiegbar!
23. Praktische Hinweise und Erläuterung von Fachbegriffen
24. Quellen und Literaturhinweise
25. Machen Sie mit


Werbeflyer zum Downloaden

Pressemitteilung zur Buchvorstellung Covid-19 vom 5.9.2020

Artikelaktionen

Verweise

Bittel, Dr. Günther

Arzt für Allgemeinmedizin und Anästhesiologie, Träger des Deutschen Schmerzpreises der Deutschen Gesellschaft für Schmerzmedizin 2016, Schwerpunkte: Schmerztherapie, Naturheilverfahren. mehr

Mast, Dr. Willi

Arzt für Allgemeinmedizin, seit 36 Jahren allgemeinärztliche Praxis in Gelsenkirchen. Schwerpunkte: Naturheilverfahren und umweltbedingte Krankheiten, behandelte seit Februar 2020 über 150 Covid-19-Patienten bzw. Verdachtsfälle und gesicherte Covid-19-Patientinnen und -Patienten. mehr

Details

Taschenbuch

100 Seiten

Preis: 12,00 €

ISBN: 978-3-88021-572-6


eBook

Preis: 8,99 €

ISBN: 978-3-88021-576-4


ePDF

Preis: 8,99 €

ISBN: 978-3-88021-573-3


zur Bestellung Taschenbuch

zur Bestellung eBook

zur Bestellung ePDF